Uelzen

Einige Erläuterungen zum Bahnhof der ehemaligen und aktuellen Hansestadt Uelzen sollen den Rahmen für die hier gezeigten Fotos geben. Hinweise zu den "früheren" Bahnhöfen der Uhlenköperstadt findet Ihr auf der Homepage Hansestadt Uelzen - Bahnhöfe im Wandel der Zeit von Lutz König.

Der nach Plänen des Wiener Architekten Friedensreich Hundertwasser umgestaltete Bahnhof ist seit dem 25. November 2000 die Hauptattraktion der Stadt Uelzen. 2009 zum Bahnhof des Jahres in Deutschland gewählt zählt der Hundertwasserbahnhof international anerkannt zu den zehn schönsten Bahnhof weltweit.

Erste Züge hielten in Uelzen bereits 1847, dass heutige Empfangsgebäude entstand bis 1887 nachdem bereits drei vorherige ihren Dienst verrichtet hatten. Die Lage als Inselbahnhof mit zunächst zwei getrennten Verwaltungen lag an der politischen Situation in Deutschland vor der Reichsgründung. Die beiden sich kreuzenden Hauptbahnen (Hannover) - Lehrte - Uelzen - Harburg - (Hamburg) und (Berlin) - Stendal - Uelzen - Langwedel - (Bremen) wurde bereits lange vor dem Jahr 1871 gebaut bzw. "projectiert" wie man seinerzeit zu schreiben pflegte.

Diese Postkarte aus den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts zeigt den Wartesaal der II. Klasse im Bahnhof Uelzen - Postkarte Sammlung Eisenbahnfreunde Lüneburger Heide / Altmark  (Zur vergrößerten Darstellung bitte in das Bild klicken)

Personenbahnhof Uelzen

Hunderwasser im Detail

Betriebswerk Uelzen

Güterbahnhof Uelzen

Gleispläne Bf Uelzen

Dampfloks in Uelzen

Stellwerke

 

Im Vordergrund die alte Bahnpost, rechts das Bw West und im Hintergrund viel Betrieb auf dem Güterbahnhof. Blick aus dem Empfangsgebäude des Bahnhofs Uelzen in den frühen 1950er Jahren - Foto Kreismedienzentrum Uelzen

 

Rechts das Betriebswerk Westseite, in der Mitte das Empfangsgebäude, links das Betriebswerk Ostseite. Oberhalb des Bahnhofs die alte Brauerei. Eine Luftaufnahme aus den 1960er Jahren - Foto Kreismedienzentrum Uelzen aus der Sammlung der Eisenbahnfreunde Lüneburger Heide / Altmark (Zur vergrößerten Darstellung bitte in das Bild klicken)

 

 

[ Startseite ] [ Seitenanfang ]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

kostenlose werbefreie Counter- Webcounter